5 Dinge, die ich wissen möchte, bevor ich mit dem Handel begonnen habe

Wenn Sie etwas Neues beginnen, ist die Lernkurve immer steil. Allerdings tauchen jeden Tag neue Dinge im Handel auf. Vieles davon drehte sich um mich, nicht nur um den Handel.

Aber hier ist ein Run down auf wichtige Dinge, die ich gerne wissen würde, bevor ich mit dem Handel begann. Ich hoffe, sie werden Ihnen helfen, mit einigen Schlüsselaspekte des Handels und Lebensstils, bevor Sie mit dem Handel beginnen!

1.  Wie viel Zeit es braucht, um herauszufinden,

Trading scheint wie ein Durcheinander auf den ersten. Nicht so sehr wie eine erste Mutter, aber immer noch ein blutiges Durcheinander.

Während ich Märkte, meine Studien- und Lerndiagramme und die YouTube-Videos recherchierte, sah ich, dass je mehr ich wusste, desto mehr erkannte ich, dass ich es nicht wusste. Es gibt so viele da draußen und Sie wissen nie, ob genug genug ist, bevor Sie mit dem Handel beginnen.

Handel ist nicht wie Investieren, zum Beispiel. Es geht nicht nur darum, Geld in die Verantwortung von jemandem zu stecken und es bis zum zu vergessen.

Es sind so viele drin. Diagramme, Indikatoren, Muster. Ich musste schon auf so viele Dinge in meinem Leben achten – mein Sohn, Termine, Studium, Arbeit – das schien etwas Überwältigendes zu sein.

Ich begann zu verstehen, wie mein Geist anders funktionierte, und dachte über .

Als ich Kleidung, Make-up oder Schuhe kaufte, dachte ich, Geld sei nur etwas Einweg, das gemacht wurde, um es auszugeben; aber als ich anfing, über Geld zu studieren, vor allem diese TED-Vorlesungen über Geld zu sehen, ich an, darüber in einem ganz anderen Licht nachzudenken.

Beliebte Artikel über das Erlernen des Handels:

11 Tolle Möglichkeiten, um Aktien zu handeln Wie man Handelscharts liest Beste Bücher, um zu lernen, wie man Top Online Trading Odds Beste YouTube-Kanäle zu handeln, um Trading Day

2 zu lernen.  Wie viel wird es über mein Leben nehmen

Ich bin ziemlich süchtig als Eine Person aber es buchstäblich übernommen.

Wenn Sie mit dem Handel beginnen, ist es wie wenn Sie ein Horter sind. Wenn Sie ein Horter sind, können Sie einfach nicht aufhören zu kaufen und zu sammeln, bis Ihr Haus einen Boden zu betreten hat.

Ich an, so viel Wissen zu studieren in meinem Kopf angesammelt.

Ich hatte keine Zeit für etwas anderes.

M war so eingetaucht und besessen, dass meine Freunde begannen, sich über einige meiner Einstellungen zu beschweren.

begann ich sparen geldsparen, um zu handeln anstatt mit meinen Mädchen zu gehen, sich zu betrinken und jeden Monat Tonnen von Kleidung zu kaufen.

Jeder Aspekt meines Lebens ging tief in den Handel:

Ich wechselte vom Ansehen Make-up auf YouTube zu beobachten Händler. Er hat sich von Facebook-Freunden zu Tradern gewandelt. Ocquaded eLearning-Quoten im Handel.

Auch:

Ich habe Nachrichtenseiten von Promi-Klatsch zu Wirtschaft und Wirtschaft geändert. Als Fall von Instagram-Überprüfung habe ich den Saldo meines Handelskontos überprüft. Es hat sogar die Nächte des Datums der Überprüfung der offenen Trades ruiniert.

Wie auch immer, Sie haben einen Punkt.

Etwas Natürliches ist passiert. Mein Leben drehte sich um den Handel auf ekelhafte Weise.

Dies geschah, als ich zum Demo-Konto ging. die ganze Zeit.

Dies geschah, als ich auf ein echtes Konto zog. Und es war, EVEN MEHR, die ganze Zeit.

Ich möchte 🙂 wissen, dass vor dem Handel, ich wette, meine Freunde so gut und ich bin froh, jetzt Sie und Ihre Freunde wissen, vor dem Handel.

3. Ich weiß, wie sehr es weh tut, Geld zu verlieren

Wenn Sie handeln und Geld verlieren, fühlen Sie einen großen Schmerz. Es ist wie stundenlange harte Arbeit weggeworfen.

Sie beginnen, Ihre Entscheidungen in Frage zu stellen wie wenn Sie wieder ein Teenager sind: Was haben Sie falsch gemacht, warum dieses Unternehmen so leicht in Konkurs gegangen ist oder Wert verloren hat und warum Sie es nicht vorhergesehen haben.

Und dann weinen Sie, um zu schlafen – nein, ich spreche nicht von einem Jungen, es geht immer noch um Handel.

Die klare Seite ist, dass der Verlust lösbar ist. Verwenden Sie die Senkung Ihres Risikos, wenn Sie mit dem Handel beginnen, wenn Sie lernen, wie Sie verwalten.

Sie können immer noch Geld verlieren, aber sobald Sie herausfinden was ist jede verdammte Sache zu handeln, werden Sie sich sicherer fühlen, es zu tun.

Risikomanagement in der Wissenschaft ist entscheidend.

4. Die Psychologie des Handels saugt

Wir sagten darüber, wie schlecht Wenn wir Geld verlieren, nicht

Zusätzlich zu lernen, wie man Risiken zu verwalten, gibt es etwas noch Wichtigeres, das Sie meistern müssen. Der Handel mit dem “Spiel” ist auch mental schwierig. Du musst deinen Geist für den Erfolg täuschen und beherrschen. Dies ist nur etwas, das Sie vor dem Handel wissen müssen.

Taming FOMO – Angst vor Demos – und noch schwieriger als Das Vokabular in . Erwarten Sie nicht, in den ersten Trades zu entwickeln, wie der Experte wird. Vielleicht, wenn Sie zu viel Angst haben und FOMO Sie übernimmt, können Sie mit Demo-Konten beginnen.

Sobald Sie genug wissen, hilft Wissen nicht mehr. Wie man es anwendet – es ist alles eine Mentalität.

Wenn Sie sich entscheiden, mit einem Demo-Konto zu beginnen, weil Sie zu viel Angst haben, Geld zu verlieren, werfen Sie einen Blick auf unsere Tipps, wie Sie von einem Demo-Konto zu einem echten Konto wechseln können.

5. Disziplin ist extrem wichtig

Nun, wir haben bereits darüber gesprochen, wie es weh tut, Geld zu verlieren und wie Psychologie ein Schmerz im sein kann. Ich werde Ihnen ein Wort geben, das Ihnen helfen wird, dieses Problem zu lösen: Disziplin.

Handel ist wie eine Diät: noch bevor Sie beginnen, müssen Sie einen Plan zu machen und halten Sie sich daran, sonst, thouser – oder ärmer. Niemand will es, vor allem Du, richtiges Mädchen?

Es gibt ein paar Dinge, die Sie vor dem Handel lernen müssen:

Sie Strategie – und halten Sie sich daran. Du die Regeln und haltedich. Sie werden diesen Handel besinen. Wenn Sie dies nicht tun, werden Sie langsamer lernen. Wieverwenden Sie stop loses. Wenn du das nicht nicht machst, wirst du groß verlieren.

Strategien und Prinzipien werden durch Lesungen, Kurse oder durch strenge Praxis verstanden. 5 Dinge, die ich wissen möchte, bevor ich mit dem Handel begonnen habe

Trading ist zunächst zeitaufwändig, aber lassen Sie es nicht ruinieren Daten und verhindern Sie Zeit mit Mädchen verbringen,

Finden Sie Balance, indem Sie eine bestimmte Zeit pro Tag zu studieren. Sei kein Sauger! Es ist eine tolle Sache, vor dem Handel zu wissen, weil es Ihnen hilft, Gleichgewicht und Kontrolle in Ihrem Leben zu halten.

Ich habe etwas nur für Sie vorbereitet. Ist ist ein kostenloser Kurs, um den Handel in 7 Tagen zu beginnen. Sobald Sie fertig sind, werden Sie 7 Schritte vor Ihrem Trading-Kenntnisse sein.

Empfohlene Messung

Wenn Sie mit dem Handel beginnen möchten und nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, Beginnen Sie mit dem Lesen dieser Artikel:

Über den Handel Mindset:

Beliebte Artikel über Dies für den Handel:

Handelsfehler: Aber es gibt 100k 30 Gründe, warum Händler Geld verlieren 5 Dinge, die ich gerne wissen würde, bevor ich begann Handel

Über das Lernen zu handeln:

Beliebte Artikel über das Lernen zu handeln: 101 001 11 Tolle Wege, um Aktien zu handeln Wie man Handelscharts liest Beste Bücher, um Trade Top Online Trading Odds Zu lernen Beste YouTube-Kanäle, um Den Handelstag

über den Aktienmarkt zu lernen:

Top Artikel über Wie die Aktie Marktfunktioniert:

So kaufen Sie Aktien auf Ihrer Debit- oder Kreditkarte Welche Stunden ist die Börse geöffnet? Wie handelt man Nachmarkt oder Pre-Market-Stunden Wie funktioniert die Börse für Anfänger Wie man Geld an der Börse

Was wollen Sie vor dem Handel wissen?

Was war der schwierigste Teil?

Was wollten Sie vor dem Start wissen?

Vergessen Sie nicht, sich hier anzumelden, um zu lernen, wie man in 7 Tagen mit einer 7-stufigen Miniserie handelt!

Post 5 Dinge, die ich vor Beginn des Handels bekannt hätte, erschien zuerst auf Learn to Trade Forex, Aktien und Crypto Investing.